TRAININGSLAGER IM BERNER OBERLAND

Die Saisonvorbereitung hat wohl bei allen Fußballteams im Kreis ihren Höhepunkt erreicht. Auch die SG Drei Gleichen, Neuling in der Kreisoberliga Westthüringen, geht mit großen Schritten dem Auftakt entgegen. Auch in diesem Jahr bat das Trainergespann um Björn Böttner und Dennis Zitzmann seine Jungs wieder in ein Trainingslager um an den Schwerpunkten für die Saison zu feilen.
Blieb man 2018 noch in Bad Blankenburg, in der thüringischen Heimat, so verschlug es die Gleichen Kicker nunmehr wieder ins Berner Oberland in die Schweiz. Schon zum vierten Mal richtete man in Kooperation mit dem ansässigen Erstligisten, dem FC Thun, ein Trainingslager am Thunersee aus. Trainiert wurde auf der Sportanlage Lachen, in der vor kurzem auch Eintracht Frankfurt seine Einheiten absolvierte. Ein Testspiel gegen den FC Interlaken, dem größten Fußballsportverein im Berner Oberland, rundete das sportliche Treiben ab. Darüber hinaus wurden in einer Theorieeinheit auch die wichtigsten Regeländerungen erläutert. Erwähnenswert ist, dass der Vorsitzende des FSV Drei Gleichen Mühlberg, Jens Pirskowitz, sämtliche Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolvierte. So manch einer konnte sich von der Qualität des Ü50ers eine Scheibe abschneiden.
Außerhalb vom Kunstrasen- und Rasenplatz erwartete die 22 Teilnehmer ein umfangreiches Rahmenprogramm. Angefangen vom Berner Aare-Schwimmen, einem Wassererlebnis in der Schweizer Hauptstadt, über einen Besuch in der Thuner Stockhorn-Arena bis hin zum Super League Spiel FC Luzern gegen FC Zürich blieb nur wenig Zeit zum Ausruhen. 
Untergebracht war die Delegation, welche auch aus einigen A-Junioren und Spielern anderer Mannschaften der SG bestand, in einem typischen Schweizer „Chalet", einen Steinwurf vom Thunersee entfernt. Die gemütliche Atmosphäre trug ihren Anteil zum Teamzusammenhalt bei.
Mit dem Eindruck der malerischen Panorama der Berner Alpen und der Entspannung am See sowie natürlich den kräftezehrenden Trainingseinheiten geht es für die SG Drei Gleichen nun in der Heimat mit der Vorbereitung weiter.

    

Besuch in der Stockhorn Arena      

Seite bearbeiten
1 7 9 2 6 3